Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: UK - Unternehmenskommunikation
Kennziffer: 2018-230

test

Der Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation (UK) koordiniert die interne und externe Kommunikation des Forschungszentrums. In Abstimmung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bereitet sie Forschungsergebnisse für Journalisten und Bürger auf, informiert auf dem Campus über Neuigkeiten und berät den Vorstand zur strategischen Gestaltung der Kommunikation.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Finanzsachbearbeiter (w/m)

Ihre Aufgaben:

Sie sind für die Planung und Steuerung des Ressourcenbedarfs und der innerbetrieblichen Leistungen für den Geschäftsbereich zuständig und leisten Unterstützung bei der Erstellung der strategischen Jahresfinanzplanung für den Geschäftsbereich.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört ebenfalls die Erstellung und Bearbeitung von Budgetübersichten, Datenbankauswertungen und Statistiken mittels SAP zur Verfügung gestellter Daten.

Des Weiteren liegt das Controlling von Abrechnungen von Veranstaltungen sowie das Bereitstellen von Steuerungs- und Kontrollinformationen in Ihrem Verantwortungsbereich. Sie beraten die Leitung des Geschäftsbereichs betriebswirtschaftlich, stellen Entscheidungshilfen bereit und analysieren Fakten.

Weitere Aufgabenschwerpunkte sind die Abwicklung und Überwachung aller Bestellvorgänge des Geschäftsbereichs mittels SAP bis hin zur Zahlungsfreigabe.

Schließlich unterstützen Sie den Geschäftsbereich in der administrativen Bearbeitung des Anlagevermögens sowie bei Inventuren und fungieren als Qualitätsbeauftragte/r (QB) für den Geschäftsbereich.

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement bzw. eine gleichwertige kaufmännische oder administrative Ausbildung, Berufserfahrung und nachgewiesene Fachkenntnisse im kaufmännischen Bereich, insbesondere in der Finanzsachbearbeitung.

Darüber hinaus besitzen Sie sehr gute Kenntnisse der einschlägigen haushaltsrechtlichen Bestimmungen sowie Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Haushalts- und Rechnungswesen sowie in der Kostenrechnung.

Kenntnisse der Organisationsstrukturen des Forschungszentrums sowie von weiteren für die Arbeit relevanten Regelungen, SAP/R3-Anwenderkenntnisse sowie Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement sind von Vorteil.

Eine gute kommunikative Kompetenz, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sachbezogenes Durchsetzungsvermögen, Zuverlässigkeit und eine leistungsbereite Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot:

  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur Arbeitsplatzteilung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an:webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.