Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: P - Personal
Kennziffer: 2018-253

test

Der Geschäftsbereich Personal mit seinen sechs Fachbereichen versteht sich als zentraler Dienstleister in Personalangelegenheiten für die Organisationseinheiten und Einrichtungen des Forschungszentrums. Der Fachbereich Personalbetreuung im Geschäftsbereich Personal betreut alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums in allen tariflichen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Personalsachbearbeiterin / Personalsachbearbeiter

Ihre Aufgaben:

  • Umfassende Personalbetreuung (z. B. Bearbeitung/Erstellung entscheidungsreifer Vorlagen von Einstellungs-, Weiterbeschäftigungs- und Versetzungsvorgängen, Kündigungen, spezifische Personalmaßnahmen)
  • Bearbeitung von Tarifangelegenheiten und Anwendung von gesetzlichen Regelungen mit anschließender Entscheidung des jeweiligen Sachverhalts (z. B. Mutterschutzgesetz, Urlaubsansprüche)
  • Beratung von Führungskräften sowie Mitarbeitern/innen der zu betreuenden Organisationseinheiten bei tarif- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • Erstellung von Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen
  • Mitarbeit an aktuellen Projekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder verwaltungswirtschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt im Personalwesen bzw. vergleichbare Ausrichtung oder abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung/Verwaltungsfachangestellte
  • Sehr systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit/Teamfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen



Wünschenswerte Kenntnisse/Erfahrungen:

  • Einschlägige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht/Tarifrecht des öffentlichen Dienstes idealerweise im TvöD
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von SAP HCM
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreicher und herausfordernder Aufgabenbereich in der Personalbetreuung einer großen Wissenschaftseinrichtung mit unmittelbarem Kontakt zu den unterschiedlichen Mitarbeitergruppen im Forschungszentrum Jülich
  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Unterstützung persönlicher Qualifikationsmaßnahmen
  • Umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten in Verbindung mit einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an:webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.