Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: ZT
Kennziffer: 2018-320

test

Die Zentrale Tierhaltung (ZT) bietet als Service-Einheit für alle Institute des Forschungszentrums die Haltung und Zucht von Versuchstieren (Mäuse, Ratten) und die experimentelle Unterstützung der Wissenschaftler/innen bei der Durchführung von genehmigungspflichtigen und anzeigepflichtigen Tierversuchen. Dabei ist uns wichtig, den Tierschutz als hohen ethischen Wert durch gut qualifizierte und verantwortungsvolle Mitarbeiter/innen zu unterstützen.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Tierpfleger (w/m), Fachrichtung Forschung und Klinik

Ihre Aufgaben:

  • Pflege und Betreuung des Zucht- und Haltungsbestandes an Ratten und Mäusen
  • Zucht auch gentechnisch veränderter Linien einschließlich Kennzeichnung und Probennahmen
  • EDV-basierte Dokumentation des Tierbestandes (tick@Lab)
  • Kommunikation mit Arbeitsgruppen
  • Unterstützung der Wissenschaftler/innen bei der Versuchsdurchführung
  • Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsarbeiten


Ihr Profil:

  • Wünschenswert ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Tierpfleger/in, Fachrichtung Forschung und Klinik alternativ als tiermedizinische/r Fachangestellte/r
  • Erfahrung mit Arbeiten im Barriere-Bereich und mit IVC-Systemen
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit/Teamfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Erfahrung im Umgang mit den gängigen PC-Anwendungsprogrammen
  • Englischkenntnisse sind erwünscht

Unser Angebot:

  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Internationale und interdisziplinäre Arbeitsumgebung
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle
  • Die Möglichkeit zur Arbeitsplatzteilung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.11.2018 über unser Online-Bewerbungsportal online.

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2018-320: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.