Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: P - Personal
Kennziffer: 2018-393

test

Der Geschäftsbereich Personal mit seinen sechs Fachbereichen versteht sich als zentraler Dienstleister in Personalangelegenheiten für die Organisationseinheiten und Einrichtungen des Forschungszentrums. Der Fachbereich Personalbetreuung im Geschäftsbereich Personal betreut alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums in allen tariflichen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten.

Verstärken Sie das Team Tätigkeitsbewertung als

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Tätigkeitsbewertung

Ihre Aufgaben:

  • Bewertung von Tätigkeitsdarstellungen für alle Beschäftigtengruppen unterschiedlichster Ausrichtung übergreifend über alle Organisationseinheiten des Forschungszentrums Jülich
  • Beratung und Unterstützung von Führungskräften und/oder Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern der Organisationseinheiten bei der Entwicklung von Tätigkeitsdarstellungen
  • Korrekte Zuordnung von geforderter beruflicher Qualifikation zu den auszuübenden Tätigkeiten
  • Bei Bedarf Durchführung von Arbeitsplatzbegehungen und –interviews vor Ort
  • Bei Bedarf Veranlassung einer Korrektur oder Neubeschreibung vorhandener Tätigkeitsdarstellungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Personal, vorzugsweise Betriebs- oder Verwaltungswirtschaft
  • Erste einschlägige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Grundkenntnisse im Tarifrecht (Tarifvertrag öffentlicher Dienst) sowie Kenntnisse der Entgeltordnung Bund
  • Kenntnisse der Berufsbilder der anerkannten Ausbildungsberufe sowie der Studienabschlüsse
  • Kenntnisse über Stellenanalyse, Tätigkeitsprofile, -beschreibungen und -Bewertung sind von Vorteil
  • Anwendungskenntnisse der gängigen PC-Anwendungsprogramme
  • Ausgezeichnetes schriftliches und mündliches Kommunikationsvermögen
  • Stark ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit und zur zielorientierten Integration unterschiedlicher Interessen

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreicher und herausfordernder Aufgabenbereich
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem teamorientierten Arbeitsumfeld
  • Arbeiten auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie die Möglichkeit der Teilnahme an speziellen Fortbildungsveranstaltungen zu Tätigkeitsdarstellungen und -Bewertungen
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 06.01.2019 über unser Online-Bewerbungsportal online.

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2018-393: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.