Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: P - Personal
Kennziffer: 2018-402

test

Der Geschäftsbereich Personal mit seinen sechs Fachbereichen versteht sich als zentraler Dienstleister in Personalangelegenheiten für das Forschungszentrum.
Der Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting unterstützt seine Kunden dabei, das Forschungszentrum Jülich als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgfältig auszuwählen, zielgerichtet zu qualifizieren und in ihrer beruflichen Entwicklung zu begleiten.

Verstärken Sie diesen Bereich zum 01.03.2019 als

Recruiter (w/m)

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Betreuung von Personalgewinnungsverfahren für Institute und Geschäftsbereiche des Forschungszentrums
  • Beratung der Fachverantwortlichen zu Anforderungsprofil, Ausschreibungstext und Auswahl geeigneter Insertionsmedien
  • Korrespondenz mit Bewerberinnen und Bewerbern
  • Koordinierung des Auswahlverfahrens und der geeigneten Auswahlinstrumente
  • Abstimmung mit den internen Sozialpartnern
  • Teilnahme/Moderation von Auswahlgesprächen in deutscher und englischer Sprache
  • Vorbereitung des Einstellungsprozesses
  • Unterstützung bei der administrativen Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen
  • Stetige Optimierung der eigenen Arbeitsprozesse im Rahmen der Qualitätsmanagement-Aktivitäten des Fachbereiches

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium mit Schwerpunkt Personalarbeit (Bachelor, FH-Diplom) oder vergleichbare Berufsausbildung mit entsprechender Weiterqualifikation (z.B. Personalfachkaufmann/-frau)
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Recruiting, mindestens erste Erfahrungen durch einschlägige Praktika
  • Pragmatischer und lösungsorientierter Arbeitsstil, effiziente Selbstorganisation
  • Überdurchschnittliches mündliches und schriftliches Kommunikationsvermögen in Deutsch und Englisch
  • Ausgeprägte Teamplayereigenschaften

Unser Angebot:

  • Spannendes Arbeitsumfeld in einem komplexen Wissenschaftsunternehmen
  • Arbeiten auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen
  • Maßgescheiderte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit, Berufserfahrung im Recruiting zu sammeln oder auszubauen
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine auf 2 Jahre befristete Stelle
  • Die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 06.01.2019 über unser Online-Bewerbungsportal online.

Fragen zur Ausschreibung?
Kontaktieren Sie uns gerne unter Angabe der Kennziffer 2018-402: karriere@fz-juelich.de
Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen keine Bewerbungen per E-Mail angenommen werden können.