Navigation und Service


Q-Sort: INTERNATIONAL CONFERENCE ON ELECTRON BEAM SHAPING IN SPACE AND TIME 

Anfang
28.05.2018
Ende
30.05.2018

This conference is organized jointly by the partners of the projects
Quantum Sorter – A new Measurement Paradigm in Electron Microscopy (H2020-FETOPEN)

Science and Applications of Electron Wavefunctions Shaped and Manipulated by Engineered Nanoholograms (Deutsch-Israelische Projektkooperation grant).

With the support of Forschungszentrum Jülich.

This conference aims to address challenges and opportunities in electron beam shaping and its applications. It will showcase cutting-edge theoretical and experimental developments in the form of invited plenary talks and contributed presentations and include space for product displays. There will be opportunities for networking and discussion, as well as an edit-a-thon, an interdisciplinary workshop and a webinar. Topics sought for the program include (but are not limited to):

Coherent manipulation of electron wavefunctions by light interaction and matter, possibly inspired by recent progress in light (quantum) optics, to produce functional electron waveforms.
Studies of the foundational aspects of quantum physics and their applications to materials science.
Ideas and methods for near-interaction-free and dose-effective imaging of matter.

Organisers:


Vincenzo Grillo (Modena, Italy)
Rafal Dunin-Borkowski (Jülich, Germany)
Ady Arie (Tel-Aviv, Israel)

Conference website: http://www.qsort.eu/qsort-international-conference-overview/


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.