Navigation und Service

Trainingskurs "Intel KNL Many-Core - usage and profiling"

(Kurs-Nr. 12720181 im Trainingsprogramm 2018 des Forschungszentrums)

Anfang
26.02.2018 11:00 Uhr
Ende
01.03.2018 12:00 Uhr
Veranstaltungsort
Jülich Supercomputing Centre, Rotunde, Geb. 16.4, R. 301

WICHTIG:

  • Dieser Kurs richtet sich ausschließlich an Nutzer der Jülicher Supercomputer JUQUEEN und JURECA.
  • Teilnehmer müssen ihren eigenen Laptop mitbringen, um von dort aus auf JUQUEEN/JURECA zugreifen zu können.
Zielgruppe:
Nutzer der Jülicher Supercomputer
Inhalt:

The Research Centre Juelich has extended its general purpose supercomputing system JURECA with a Booster module based on Intel’s KNL architecture. The aim of this course is to give users of the supercomputing resources an introductory overview of the KNL architecture and its usage, and to help them in making efficient use of their allocated resources.
Topics covered include

  • Overview of the KNL architecture
  • Building code for KNL
  • Analysing code correctness and performance
  • Vectorisation
  • Roof-line analysis
  • Performance tuning
  • "Bring-your-own-code" hands-on sessions
  • Special topics depending on users' interest
Vorkenntnisse:
User account on and basic knowledge of JURECA or JUQUEEN
Sprache:
Der Kurs wird auf Englisch gehalten
Agenda:
 Agenda of Introduction and training "Intel KNL Many-Core - usage and profiling" (PDF, 43 kB)
Dauer:
3,5 Tage
Zeit:
26. Februar 2018, 11.00 Uhr - 1. März 2018, 12.00 Uhr
Ort:
Jülich Supercomputing Centre, Rotunde, Geb. 16.4, R.301
Anzahl der Teilnehmer:
maximal 25
Referenten:
Mitarbeiter der Fa. Intel, JSC-Mitarbeiter
Ansprechpartner:
sc@fz-juelich.de
Anmeldung:
abgeschlossen