Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


PRACE-Trainingskurs "High-performance computing with Python"

(Kurs-Nr. 1252018 im Trainingsprogramm 2018 des Forschungszentrums)

Anfang
18.06.2018 09:00 Uhr
Ende
19.06.2018 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Jülich Supercomputing Centre, Ausbildungsraum 2, Geb. 16.3, R. 211

 

Zielgruppe:
Wissenschaftler, die Python auf Supercomputern einsetzen wollen.
Inhalt:

Python is increasingly used in high-performance computing projects. It can be used either as a high-level interface to existing HPC applications and libraries, as embedded interpreter, or directly.

This course combines lectures and hands-on sessions. We will show how Python can be used on parallel architectures and how to optimize critical parts of the kernel using various tools.

The following topics will be covered:

  • Interactive parallel programming with IPython
  • Profiling and optimization
  • High-performance NumPy
  • Just-in-time compilation with numba
  • Distributed-memory parallel programming with Python and MPI
  • Bindings to other programming languages and HPC libraries
  • Interfaces to GPUs

This course is aimed at scientists who wish to explore the productivity gains made possible by Python for HPC.

This course is a PRACE training course.

Teilnahmevoraussetzungen:
Gute Kenntnisse in Python und NumPy
Sprache:
Der Kurs wird auf Englisch gehalten.
Dauer:
2 Tage
Termin:
18. - 19. Juni 2018, 9.00 - 16.30 Uhr
Ort:
Jülich Supercomputing Centre, Ausbildungsraum 2, Geb. 16.3, Raum 211
Teilnehmerzahl:
mindestens 5
Referenten:
Dr. Jan Meinke, Dr. Olav Zimmermann, JSC
Ansprechpartner:
Photo Dr. Jan Meinke
Dr. Jan Meinke
Telefon: +49 2461 61-2315
E-Mail: j.meinke@fz-juelich.de
Anmeldung:
abgeschlossen



Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.