Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Trainingskurs "Introduction to the usage and programming of supercomputer resources in Jülich"

(Kurs-Nr. 13220181 im Trainingsprogramm 2018 des Forschungszentrums)

Anfang
28.05.2018 13:00 Uhr
Ende
29.05.2018 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal, Geb. 16.3, R. 222
Zielgruppe:
Nutzer der Supercomputer in Jülich
Inhalt:

Through the John von Neumann Institute for Computing, Research Centre Juelich provides high-performance computing resources to scientific user groups from throughout Germany and Europe. The aim of this course is to give new users of the supercomputing resources an introductory overview of the systems and their usage, and to help them in making efficient use of their allocated resources.

Topics covered are:

  • Overview of the supercomputer systems
  • Usage of the supercomputer systems
  • Grid access via UNICORE
  • JURECA architecture
  • JURECA Booster architecture
  • JUWELS architecture
  • Programming (compilers, MPI, OpenMP, debuggers, tools)
  • Performance tuning
  • Libraries and application software
  • Postprocessing and Visualization
  • I/O and data management
Agenda:
 Agenda of the training course “Introduction to the programming and usage of the supercomputing resources in Jülich” (PDF, 46 kB)
Teilnahmevoraussetzungen:
Grundkenntnisse in Unix, Kenntnisse in den Programmiersprachen C, C++ oder Fortran
Sprache:
Der Kurs wird auf Englisch gehalten.
Dauer:
eineinhalb Tage
Termin:
28. Mai 2018, 13.00 - 17.30 Uhr,
29. Mai 2018, 8.30 - 16.30 Uhr
Ort:
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal, Geb. 16.3, Raum 222
Teilnehmerzahl:
maximal 60
Referenten:
Firmenmitarbeiter von Bull, Intel und ParTec, Mitarbeiter des JSC
Ansprechpartner:
sc@fz-juelich.de
Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.



Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.