Search

link to homepage

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation and service


Training course "JuISD - JuNet/Internet Security Day"

(Course no. 67/2014 in the training programme of Forschungszentrum Jülich)

begin
07.Oct.2014 13:00
end
07.Oct.2014 16:30
venue
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal, building 16.3, room 006
Target audience:
PC users and adminstrators who want to surf safely in the Internet
Contents:

Der erste Teil der Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr der Wirtschaftsspionage. Dargestellt werden die Auftraggeber und die Methoden. Dabei werden unter anderem Angriffsmethodiken präsentiert, die auch die IT des Forschungszentrums betreffen.
Schwerpunkte des zweiten Teils sind der Einsatz von X.509-Zertifikaten zur Authentisierung und Verschlüsselung bei der Informationsübertragung sowie der Einsatz der Domain Name System Security Extensions (DNSSEC) im JuNet, wodurch eine sichere Namensauflösung gewährleistet wird. Die Veranstaltung richtet sich an alle PC-Benutzer und Administratoren.

Agenda:
13.00 Uhr: Begrüßung
13.10 Uhr: Wirtschaftsspionage – Deutsche Unternehmen im Visier fremder Nachrichtendienste (R. Vesper)
14.50 Uhr: Der Einsatz von X.509-Zertifikaten im FZJ (M. Sczimarowsky)
15.30 Uhr: DNSSEC im JuNet (Th. Schmühl)
16.30 Uhr: Abschluss

language:
The course is given in German.
Duration:
half a day
Date:
Tuesday, 7 October 2014, 13:00-16:30
Venue:
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal, building 16.3, room 006
Maximum number of participants:
60
Speakers:
Reinhard Vesper, Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, Abteilung 6 (Verfassungsschutz);
Thomas Schmühl, Martin Sczimarowsky, JSC
Contact:
Photo Egon Grünter
Egon Grünter
Phone: +49 2461 61-5408
email: e.gruenter@fz-juelich.de
Registration:
Registration is not necessary.
Course materials
Slides of the training course "JuNet/Internet Security Day 2014" (for internal use only)



Servicemeu

Homepage