Navigation und Service


4th HBS Workshop 2018

Anfang
04.10.2018
Ende
05.10.2018

An international workshop on the topic of accelerator-based high brilliance neutron sources is organized in Unkel Cologne area in Germany on October 4-5.

The workshop is the fourth of its kind organized by the Jülich Centre for Neutron Science of Forschungszentrum Jülich. The high brilliance accelerator-based neutron source HBS represents a unique infrastructure for neutron analysis (imaging methods and scattering) to be used in a multitude of scientifc disciplines such as physics, chemistry, biology, geology, materials and engineering sciences in the future.

The workshop will cover the latest developments in the area of targets, moderators, beam extraction, beam guidance and neutron optics, which will make possible the realization of an extremely compact neutron source, with accelerators of relative low final particle energy.

Read more about the 4th HBS Workshop 2018

Kontakt

Dr. Thomas Gutberlet
Telefon: +49 89 289-10718
Fax: +49 89 289-10799
E-Mail: t.gutberlet@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.