Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Trainingskurs "Einführung in die Programmierung und Nutzung der Supercomputerressourcen in Jülich"

(Kurs-Nr. 70a/2014 im Trainingsprogramm des Forschungszentrums Jülich)

Anfang
27.11.2014 13:00 Uhr
Ende
28.11.2014 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal, Geb. 16.3, R. 006
Zielgruppe:
Mitarbeiter, die die Supercomputer in Jülich nutzen wollen
Inhalt:

Through the John von Neumann Institute for Computing, Research Centre Juelich provides two major high-performance computing resources to scientific user groups from throughout Germany and Europe. The aim of this course is to give new users of the supercomputing resources an introductory overview of the systems and their usage, and to help them in making efficient use of their allocated resources.

Topics covered are:

  • Overview of the supercomputer systems
  • Usage of the supercomputer systems
  • Grid access via UNICORE
  • JUQUEEN architecture
  • JUROPA architecture
  • Programming (compilers, MPI, OpenMP, debuggers, tools)
  • Performance tuning
  • Libraries and application software
  • Postprocessing and Visualization
  • I/O and data management
Teilnahmevoraussetzungen:
Grundkenntnisse in Unix, Kenntnisse in den Programmiersprachen C, C++ oder Fortran
Sprache:
Der Kurs wird auf Englisch gehalten.
Dauer:
eineinhalb Tage
Termin:
27. November 2014, 13.00 - 17.30 Uhr,
28. November 2014, 8.30 - 16.30 Uhr
Ort:
Jülich Supercomputing Centre, Hörsaal, Geb. 16.3, Raum 006
Teilnehmerzahl:
maximal 60
Referenten:
Firmenmitarbeiter von IBM, Intel und ParTec, Mitarbeiter des JSC
Ansprechpartner:
Dr. Daniel Rohe, d.rohe@fz-juelich.de
Anmeldung:
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an Elke Bielitza, Tel. +49 2461 61 5642,
jsc-conferences@fz-juelich.de
Anmeldung bis 20. November 2014



Servicemenü