Navigation und Service


PGI-9-Kolloquium

Atomically Controlled Processing of Group IV Semiconductors for Ultralarge Scale Integration

Anfang
28.11.2012 14:00 Uhr
Veranstaltungsort
PGI-Hörsaal, Geb. 04.8, Eingang E2, 2. OG, Raum 365

Prof. Junichi Murota
Research Institute of Electrical Communication, Tohoku University,
2-1-1 Katahira, Aoba-ku, Sendai 980-8577, Japan.

Abstract

The concept of atomically controlled processing is based on surface reaction control in Si-based CVD epitaxial growth. By the Si epitaxial growth over the material already-formed on Si(100), N, B and C atoms are confined within of about 1 nm thick layer, which is nearly the same as the measurement accuracy.  In the P atomic-layer doping, segregation of P atoms during the Si epitaxial growth is suppressed by using Si2H6 instead of SiH4 at low temperature of 450 oC.  Heavy C atomic-layer doping suppresses strain relaxation as well as intermixing between Si and Ge at the nm-order thick Si1-xGex/Si heterointerface. By the atomic-layer doping, higher carrier concentration and higher carrier mobility are achieved compared with continuous doping.  It is confirmed that growth characteristics as well as electrical activity of impurity in the strained layer are influenced by the substrate surface strain.  These results open the way to atomically controlled technology in ULSIs.



Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.