Navigation und Service


46th IFF Spring School

Functional Soft Matter

Anfang
23.02.2015
Ende
06.03.2015
Veranstaltungsort
Forschungszentrum Jülich GmbH, 52425 Jülich, Deutschland, Zentralbibliothek (Gebäude 04.7, Auditorium l)

Functional Soft Matter 

This year's Spring School aims to give both an introduction to and an overview of current research topics of soft matter systems, with the emphasis on biological and technological functionality.

Synthetic and biological polymers, polyelectrolytes, amphiphiles and colloids are the building blocks of many different materials. An understanding of their structural and dynamical properties is important for the rational design of structures with predescribed functionality, in itself a challenging task due to the enormous complexity of these systems.

The goal of this Spring School is not only to teach selected topics from soft matter science and biophysics to students and postdocs in physics, chemistry and biology, but also to establish the interdisciplinary connection between these fields. This includes, in particular, introducing biologists and chemists to physical experimental methods and theoretical modelling, and acquainting physicists with the large variety of fascinating chemical and biological phenomena.

Introductory lectures will present the basics of soft matter science and biophysics. These lectures are intended to establish a common level of basic interdisciplinary knowledge. Subsequent lectures will then treat more advanced topics within both disciplines and emphasize interdisciplinary aspects. In addition, experimental and computer simulation techniques will be presented and explained, and examples of applications will be given.

Contact: Michael Beißel

School Organization
Tel: +49 2461 61-1739
Fax: +49 2461 61-2410
Email: springschool@fz-juelich.de

Spring School home page




Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.