Navigation und Service


PGI Kolloquium:


Prof. Dr. Nicola Marzari,
Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL), Switzerland
 

PGI Lecture Hall, Building 04.8, 2nd Floor, Room 365

Anfang
18.11.2016 11:00 Uhr

Adventures in Flatland


MarzariCopyright: Prof. Dr. Marzari

Abstract:

"Understand, predict, and design" has for a long time been the informal mission statement of our group; since occasionally we do follow through on this, I'll take the chance to illustrate this paradigm with case studies taken from the burgeoning field of 2D materials.

I'll discuss in particular the breakdown of the established but approximate picture of phonons being the heat carriers in crystals [1]; the engineering of Berry phases in nanostructures to create 1D electron and hole wires [2]; and our ongoing efforts to exfoliate all known 3D materials - this last made possible and straightforward by the development of our AiiDA materials' informatics platform [3].

References:

[1] A. Cepellotti and N. Marzari, Thermal transport in crystals as a kinetic theory of relaxons, arXiv:1603.02608 (2016).

[2] M. Gibertini, G. Pizzi, N. Marzari, Engineering polar discontinuities in honeycomb lattices,Nature Communications 5, 5157 (2014); M. Gibertini and N. Marzari, Emergence of one-dimensional wires of free carriers in transition-metal dichalcogenides nanostructures,
Nano Letters 15, 6229-38(2015).

[3] G. Pizzi et al., AiiDA: automated interactive infrastructure and database for computational science,Comp. Mat. Sci. 111, 218 (2016); http://aiida.net.

Kontakt

Dr. Gustav Bihlmayer
Telefon: +49 2461 61-4677
Fax: +49 2461 61-2850
E-Mail: g.bihlmayer@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.