Navigation und Service


PGI Kolloquium:

Prof. Dr. Moritz Sokolowski,
University of Bonn, Germany
 

PGI Lecture Hall, Building 04.8, 2nd Floor, Room 365

Anfang
02.06.2017 11:00 Uhr

Fluorescence Spectroscopy of Large Organic Molecules on Surfaces

SokolowskiCopyright: Prof. Dr. Sokolowski

Adsorption of large π-conjugated organic molecules on well-defined surfaces has become a topic of growing interest during last years under both fundamental and applied aspects, e.g., optoelectronic applications of molecular films. Although fluorescence (FL) spectroscopy of π-conjugated organic molecules is well-established for thin molecular films, for isolated or aggregated molecules on surfaces with coverages in the monolayer regime, this technique is not very common so far.

However, as we demonstrate, there are at least two interesting aspects concerning the combination of surface science experiments with fluorescence spectroscopy. The first is related to the high signal-to-noise ratio and the very high spectral resolution of FL spectroscopy which allows performing experiments for ultimate low concentrations of molecules on surfaces down to the 10-5 monolayer range.

The second aspect concerns the self-organization of molecules on surfaces. This enables one to prepare well-defined two-dimensional ordered molecular aggregates for which the intermolecular resonance interaction leads to interesting optical phenomena.

Kontakt

Prof. Dr. Christian Kumpf
Telefon: +49 2461 61-1452
Fax: +49 2461 61-3907
E-Mail: c.kumpf@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.