Navigation und Service


PGI Kolloquium:

Prof. Dr. Josep Nogués
Catalan Institute of Nanoscience and Nanotechnology (ICN2), Bellaterra (Barcelona), Spain
 

PGI Lecture Hall, Building 04.8, 2nd Floor, Room 365

Anfang
13.04.2018 11:00 Uhr

Interface Interactions in Fe3O4-Mn3O4 Core/Shell Nanoparticles

NoguesCopyright: Prof. Dr. Nogués

The coupling between different magnetic layers in thin film systems is usually ferromagnetic (FM) (layers parallel to each other). However, other types of couplings such as antiferromagnetic (AFM) (i.e., antiparallel layers) have also been reported. In contrast, the magnetic properties of bi-magnetic core/shell nanoparticles remain relatively unexplored. While Monte Carlo simulations have probed the effects of different types of interface couplings from the theoretical viewpoint (e.g., FM vs. AFM coupling), experimental work so far has only reported ferromagnetic coupling between the counterparts. Here we demonstrate, using diverse techniques, the existence of such interfacial AFM coupling in ferrimagnetic (FiM) soft/hard and hard/soft core/shell nanoparticles based on iron and manganese oxides., Fe3O4-Mn3O4. Moreover, we will show that the strong interface coupling in this system leads to a strong magnetic proximity effect which dramatically enhances the magnetic stability of Mn3O4 from the bulk TC of 40 K to above room temperature.

Kontakt

Dr. Martina Luysberg
Telefon: +49 2461 61-2417
Fax: +49 2461 61-6444
E-Mail: m.luysberg@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.