Navigation und Service


Quantum Many-Body Methods in Condensed Matter Systems

Anfang
24.09.2018 08:45 Uhr
Ende
27.09.2018 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Campus of Forschungszentrum Jülich, Peter Grünberg Centre


Scope

This workshop will take place at the research center in Jülich, located close to Aachen, Germany, and is organized by the DFG-funded research training group RTG 1995 at RWTH Aachen University. It will bring together junior and senior theorists interested in developing methods to advance the study of quantum many-body systems. We want to foster exchange between young researchers as well as provide them with accessible introductions into the forefronts of recent methodological developments in the field. Each of the eight topics of the program will thus be introduced in a 90-minute tutorial lecture aimed at advanced master / PhD students, which is then followed by 30-minute topical talks. The topics and invited speakers of this workshop are listed on the poster.

More information regarding the workshop, including a list of topics and speakers, as well as a tentative schedule and further application instructions can be found online:

www.rtg1995.rwth-aachen.de

Thank you very much for your support in reaching young researches we are targeting in this workshop.


Best regards,

Stefan Wessel (RWTH-Aachen University),

Janine Splettstoesser (Chalmers University of Technology), and

Maarten Wegewijs (RWTH, Forschungszentrum Jülich)



Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.