Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Mit Power in die Energiewende

Mit einer Auftaktveranstaltung unter Beteiligung von Bundesforschungsministerin Prof. Johanna Wanka startete am 13. Oktober 2016 das Großprojekt "Power-To-X" als eines von vier zur Förderung ausgewählten "Kopernikus-Projekte für die Energiewende". Die RWTH Aachen, das Forschungszentrum Jülich und die DECHEMA koordinieren das Projekt, das sich mit der Speicherung und Nutzung von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen durch Umwandlung in stoffliche Energieträger und chemische Produkte befasst. Innerhalb von zehn Jahren sollen neue technologische Entwicklungen bis zur industriellen Reife gebracht werden.

Dauer: 2 min 10 sek

noPlaybackVideo

DownloadVideo


Servicemenü

Homepage