Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


6th Jülich Lecture: Das AMS-Experiment auf der Internationalen Raumstation

In dieser Jülich Lecture stellt Nobelpreisträger Prof. Dr. Samuel Ting vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) den Alpha-Magnet-Spektrometer (AMS) vor. Der AMS ist ein Teilchendetektor zur Messung kosmischer Strahlung, der seit 2011 auf der Internationalen Raumstation (ISS) im Einsatz ist. Das Spektrometer, an dem 600 Wissenschaftler und Ingenieure 12 Jahre lang gebaut haben, misst kosmische Strahlung in noch nie dagewesener Präzision. Prof. Ting erläutert den gegenwärtigen Stand des AMS-02-Experiments und die Perspektiven für die kommenden Jahre.

Die Messung kosmischer Strahlung ist relevant für die Erforschung der Existenz von Antimaterie und des Ursprungs von Dunkler Materie.

Der Vortrag ist in englischer Sprache.

Dauer: 1h 10 min

noPlaybackVideo

DownloadVideo


Servicemenü

Homepage