Suche

zur Hauptseite

Jülicher Festvortrag zum Jahresabschluss 2013
Forschung in 3-D

Navigation und Service


Forschung in 3-D

Zum Jahresabschluss 2013 werden uns Prof. Dr. Dieter Willbold und Junior-Professorin Dr. Birgit Strodel vom Institute of Complex Systems, einen plastischen Einblick in den lebenswichtigen Mikrokosmos der Proteine geben. Diese Eiweiße arbeiten wie kleine Maschinen in den Zellen unseres Körpers und erledigen unermüdlich unterschiedlichste Aufgaben. Aber schon geringe Schäden an diesen molekularen Motoren können ernste Folgen für die Zelle und den ganzen Organismus haben und zu Krankheiten führen.

Die Jülicher Wissenschaftler am Institute of Complex Systems (ICS), Bereich Strukturbiochemie, erforschen die dynamischen Interaktionen zwischen biologischen Makromolekülen und ihrer korrekten dreidimensionalen Struktur. Ihr Ziel ist es, diese Interaktionen zu verstehen und die Strukturen der an entscheidenden zellulären Prozessen beteiligten Protein-Komplexe möglichst in atomarer Aufl ösung zu bestimmen. Die Forscher entwickeln darüber hinaus neuartige Verfahren zur Früherkennung und zur Therapie neurodegenerativer Erkrankungen, mit einem starken Fokus auf der Alzheimerschen Demenz.

Der Vortrag ist auf Deutsch. Es wird eine Simultanübersetzung ins Englische angeboten.


Servicemenü

Homepage