Suche

zur Hauptseite

Jülicher Festvortrag zum Jahresabschluss 2015

Navigation und Service


Programm

Dienstag, 3. November 2015,
LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn

18.00 UhrEmpfang und Eintreffen der Gäste
19.00 Uhr

Begrüßung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Marquardt
Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich

Grußwort

Dr. Thomas Grünewald
Staatssekretär im Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen,
Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich

19.15 UhrGratulation an Prof. Dr. Joachim Treusch (Vorstandsvorsitzender 1990 - 2006) zum 75. Geburtstag
Dorothee Dzwonnek, Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG),
Vorstandsmitglied des Forschungszentrums Jülich 2002 - 2006
19.25 Uhr

Festvortrag

Prof. Dr. Peter Wasserscheid
Gründungsdirektor des Helmholtz-Instituts Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN) sowie Direktor
des Instituts für Energie- und Klimaforschung (IEK-11) des Forschungszentrums Jülich,
Inhaber des Lehrstuhls für Chemische Reaktionstechnik (CRT) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

20.15 UhrGet-together mit Führungen durch die Ausstellung „REVOLUTION jungSTEINZEIT“
Kurze Einführung durch Dr. Gabriele Uelsberg, Direktorin des LVR-LandesMuseums Bonn



Der Vortrag ist auf Deutsch. Es wird eine Simultanübersetzung ins Englische angeboten.

Zusatzinformationen

Ansprechpartner

Bei Fragen rund um die Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Britta Ottinger
Forschungszentrum Jülich GmbH
Unternehmenskommunikation
b.ottinger@fz-juelich.de
Tel. +49 (0) 2461 61 9064

Datenschutz

Datenschutzbestimmungen seitens des Veranstalters Mehr: Datenschutz …

Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien

Mehr zum Thema


Servicemenü

Homepage