Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Wir über Uns

Gruppenfoto_SU

Wir, das DocTeam sind ein offener Zusammenschluss von Doktoranden, Masterstudierende und Studienpraktikanten des Forschungszentrum Jülich.

Wir organisieren Vorträge, Podiumsdiskussionen und andere Veranstaltungen mit Themen, die nicht allein auf den Forschungsalltag begrenzt sind. Darüber hinaus machen wir uns für die Interessen der Doktoranden in verschiedenen Gremien des Forschungszentrums stark.

 

Wenn du Interesse hast, Studierende außerhalb deines Instituts kennen zu lernen, wenn du wissen möchtest, was gerade im FZ Jülich geplant und diskutiert wird und wenn du dich einbringen und Dinge im Forschungszentrum verbessern möchtest:

Schließ dich uns an, trag dich auf unsere Mailingliste ein und komme zu unseren Treffen!

Wir freuen uns auf dich!

 

Das STUDIUM UNIVERSALE wurde 1995 ins Leben gerufen. Bis Ende 2000 wurden verschiedenste Veranstaltungen organisiert. Nach einer Schaffenspause wurde das STUDIUM UNIVERSALE im Jahr 2003 wieder neu aufgelegt. Im Jahr 2016 hat sich das STUDIUM UNIVERSALE neu formiert und agiert nun unter dem Namen DocTeam.


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.