Navigation und Service


Aufruf Regio.NRW
[Copyright: : gaisonok/Fotolia]

Projektaufruf Regio.NRW

des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Mit dem Projektaufruf Regio.NRW unterstützt die Landesregierung die Regionen dabei, ihre spezifischen Stärken
weiter auszubauen. Der Aufruf umfasst die beiden Säulen „Regio.NRW – Innovation und Transfer“ und „Regio.NRW – Wirtschaftsflächen“.

Im Rahmen der Säule „Regio.NRW – Innovation und Transfer“ sollen regional wirksame
Projekte identifiziert und gefördert werden, die einen Beitrag zur Standortentwicklung leisten. Sie richtet sich
vor allem an kommunale und regionale Wirtschaftsförderungen, Kammern,
Hochschulen und andere Forschungseinrichtungen.

Die Säule „Regio.NRW – Wirtschaftsflächen“ zielt darauf ab, Flächenpotenziale
für die Ansiedlung von Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zu erschließen. Adressat des Aufrufes sind v.a. Gemeinden oder Gemeindeverbände, die regional bedeutsame Brach- und Konversionsflächen entwickeln möchten.

Projektideen zu beiden Säulen können bis zum 28. September 2018 über die Adresse skizzeneingang_etn@fz-juelich.de beim Projektträger Energie, Technologie, Nachhaltigkeit eingereicht werden.

Zu beiden Säulen bietet ETN in Zusammenarbeit mit der jeweils zuständigen Bezirksregierung Beratungen an. Informieren Sie sich bei den folgenden Ansprechpartnerinnen/Ansprechpartner über die verschiedenen Möglichkeiten und melden Sie sich für einen Beratungstag in Ihrem Regierungsbezirk an:

Dana Moritz (insbesondere zuständig für die Regierungsbezirke Münster, Düsseldorf und Detmold)
Stefan Berghaus (insbesondere zuständig für die Regierungsbezirke Arnsberg und Köln)

Informationen und Unterlagen:

Allgemein

Regio.NRW – Innovation und Transfer

Regio.NRW – Wirtschaftsflächen

Grundlage der Förderung sind folgende Richtlinien:

Unterlagen Informationsveranstaltungen :


Servicemenü

Der Projektträger ETN arbeitet im Auftrag der
gefördert durch

Homepage