Suche

zur Hauptseite

Geschäftsbereich Sicherheit und Strahlenschutz

Navigation und Service


Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20/16)

Einsatzfahrzeug für die nebenberufliche Feuerwehr

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF 20/16)

Technische Daten:

Typ: MAN TGM 18.340
Aufbau: Rosenbauer
Baujahr: 2012
Besatzung: 0/1/8/9
Feuerlöschkreiselpumpe: 3.000 l/min bei 10 bar
Löschwassertank: 2.500 Liter
Schaummittel: 6 x 20 Liter
Schnellangriffseinrichtung Wasser: 50 m DN 25
Schnellangriffseinrichtung Strom: 30 m 230 V / 400 V
Schaum-Wasserwerfer: RM 15 1500l/min
Zugvorrichtung: Rotzler Treibmatik TR 030/6 50kN
Lichtmast: Flexilight 8x42 LED


Auszug aus der Beladung:

Brandbekämpfung:

  • 6 Atemschutzgeräte, davon 3  in der Kabine, so angeordnet, dass sich der Trupp schon während der Fahrt mit Atemschutz und Körperschutz Form 1 ausrüsten kann.
  • 6 Handlampen Ex-Geschützt
  • 2 Handscheinwerfer Ex-Geschützt
  • 4 Teilige Steckleiter
  • 3 Teilige Schiebleiter
  • 6 A-Sauglängen
  • 6 B-Rollschläuche
  • 5 B-Schläuche auf Haspel
  • 2 C-Rollschläuche
  • 4 Tragekörbe mit jeweils 3 C-Schläuche
  • 3 C-Hohlstrahlrohre
  • 2 B-Hohlstrahlrohre
  • 1 Schaumrohr S4/M4
  • Sprungpolster,1 Elektro-Hochleistungslüfter, (EX-Schutz, 14.900m3/h)

Strahlenschutz:

  • 2 Dosisleistungsmessgeräte
  • 6 Dosiswarner


Technische Hilfeleistung:

  • 1 Elspro Tower (62 Lux)
  • Hydraulikaggregat mit Doppelschlauchhaspel je 30 m
  • Spreizer LSP 60
  • Schneidgerät LS 510
  • Rettungsteleskopzylinder LTR 12/875
  • Rettungsteleskopzylinder LTR 12/575
  • Kettensatz für Spreizer
  • Hydraulischer Hebesatz
  • Motor-Kettensägen Schwertlänge 400 mm
  • Winkelschleifer, 230 mm
  • TwinSaw, 230 mm
  • Elektro-Pendelhubsäge
  • Tragbarer Stromerzeuger (14 kVA)
  • Stativ mit 2 x 1.000 Watt Flutlichtstrahler
  • Spine-Board
  • Diverse Hebekissen
  • Wassersauger
  • Tauchpumpe TP 4 

Servicemenü

Homepage