Suche

zur Hauptseite

Geschäftsbereich Sicherheit und Strahlenschutz

Navigation und Service


Glossar Strahlenschutz

Weichteilgewebe ICRU

Das sogenannte ICRU-Weichteilgewebe (ICRU), das z.B. bei der Berechnung der Äquivalentdosis verwendet wird, hat die Dichte 1 g/cm3 und folgende relative Massenanteile:
76,2% Sauerstoff, 11,1% Kohlenstoff, 10,1% Wasserstoff, 2,6% Stickstoff
Das Material hat dem menschlichen Weichteilgewebe vergleichbare Absorptions- und Streueigenschaften für ionisierende Strahlung.


Servicemenü

Homepage