Suche

zur Hauptseite

Geschäftsbereich Sicherheit und Strahlenschutz

Navigation und Service


Glossar Strahlenschutz

Lumineszenz

Emission von Licht beim Übergang vom durch unterschiedlichste äußere oder innere Einwirkungen angeregten Zustand zum Grundzustand.
Unter Einwirkung ionisierender Strahlen kann es auch zur Radio- oder Röntgenlumineszenz kommen. 
Die Thermolumineszenz, die bei der Erwärmung bestimmter Stoffe nach ionisierender Bestrahlung auftreten kann, wird im Strahlenschutz für dosimetrische Zwecke genutzt (siehe »Thermolumineszenzdosimeter).


Servicemenü

Homepage