Suche

zur Hauptseite

Geschäftsbereich Sicherheit und Strahlenschutz

Navigation und Service


Meteorologie

Aufgaben der Wetterstation


Die Meteorologie verfügt über eine Wetter- und Klimastation mit einer komplexen Datenerfassungsanlage an einem 124 m hohen Wetterturm. Die Station wird im Rahmen der Umgebungsüberwachung der kerntechnischen Anlagen des Forschungszentrums betrieben. Sie ist darüber hinaus als Klimastation in das Messnetz des Deutschen Wetterdienstes integriert. Die meteorologischen Messwerte werden regelmäßig von verschiedenen wissenschaftlichen Instituten innerhalb des Forschungszentrums genutzt. Messwerte werden zum Teil auch an Universitäten, Behörden, Industrie oder Privatpersonen weitergegeben. Im Rahmen von Kooperationen wird der Wetterturm auch von externen Instituten als Plattform für wissenschaftliche Experimente genutzt.


Aktuelle Wetterdaten
Beschreibung der Wetterstation im Forschungszentrum Jülich


Servicemenü

Homepage