Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Konventionelle und neue Teraherz-Quellen im Vergleich

Neues Licht im Terahertz-Spektrum

Jülich, 23. Juni 2015 – Der Terahertz-Bereich ist einer der letzten Abschnitte im elektromagnetischen Spektrum, der im Alltag noch kaum genutzt wird. Die Erzeugung der Strahlung ist schwierig und bislang nur eingeschränkt möglich. Dabei bietet sie zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Jülicher Wissenschaftler haben nun im Fachmagazin Physical Review Letters gemeinsam mit internationalen Partnern ein neues Konzept vorgestellt, mit dem sich die Möglichkeiten von noch in der Entwicklung befindlichen Terahertz-Quellen mit Kurzpulslasern erweitern lassen. Mehr: Neues Licht im Terahertz-Spektrum …

Neutron und Proton auf der Wage

Theorie der starken Wechselwirkung bestätigt

Jülich, 27. März 2015 – Nur weil das Neutron ein ganz klein wenig schwerer ist als das Proton, haben Atomkerne genau die Eigenschaften, die unsere Welt und letztlich unsere Existenz ermöglichen. 80 Jahre nach der Entdeckung des Neutrons ist es einem Team aus Frankreich, Deutschland und Ungarn unter Führung des Wuppertaler Forschers Zoltán Fodor nun endlich gelungen, diese winzige Massendifferenz zu berechnen. Das Ergebnis wird von vielen Physikern als Meilenstein angesehen. Mehr: Theorie der starken Wechselwirkung bestätigt …


Servicemenü

Homepage