Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Die Aufgabengebiete eines MATSE

Prof. P. Jansen und Studenten demonstrieren die SuperResi

Heutzutage dienen mathematische Modelle dazu, in vielen Bereichen Probleme aus Informatik, Technik, Naturwissenschaften und Wirtschaft zu analysieren.

MATSE verstehen die Modelle, kennen die gängigen Lösungsverfahren und wenden sie in der Praxis an. Dabei setzen sie diese eigenständig in Programmsysteme um. Sie wählen die geeigneten Systemkomponenten aus und arbeiten bei der Interpretation der Ergebnisse mit.

Das ausbildungsintegrierende Studium versetzt die Absolventen in die Lage mathematische Modelle zu entwickeln und algorithmisch zu behandeln.


Kurz gesagt geht es bei dieser Berufskombination um Modellbildung, Simulation, Optimierung und Visualisierung komplexer technischer oder wirtschaftlicher Vorgänge.


Servicemenü

Homepage