Search

link to homepage

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation and service


DEEP auf der CeBIT 2016

Auf der CeBIT 2016 vom 14. – 18. März 2016 präsentiert das Jülich Supercomputing Centre des Forschungszentrums Jülich das EU-Forschungsprojekt "DEEP" (Dynamical Exascale Entry Platform). Das DEEP-Projekt realisiert eine neuartige Rechnerarchitektur und setzt auf das sogenannte Cluster-Booster-Konzept: Ein Booster aus hochparallelen, untereinander vernetzten Mehrkern-Prozessoren beschleunigt dabei wie eine Art Turbolader einen Cluster mit herkömmlichen Prozessoren. Der DEEP-Prototyp wird am Jülich Supercomputing Centre betrieben. Auf der CeBIT wird der GreenICE-Booster gezeigt, eine Spezialentwicklung innerhalb des DEEP-Projekts: bei seinem sehr effizienten Kühlsystem befinden sich die elektronischen Baugruppen in einer speziellen Flüssigkeit, die bereits bei moderaten Temperaturen verdampft.

DEEP Project Manager Estela SuarezDEEP Project Manager Estela Suarez
Copyright: Forschungszentrum Jülich


Servicemeu

Homepage