Search

link to homepage

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation and service


Cell Cluster Meeting in Jülich

10-11 May 2007
Research Centre Jülich, Central Institute for Applied Mathematics (ZAM)

Agenda

Thursday May 10th, 2007

12:00-13:00Registration
13:00-13:15Welcome and Introduction
Th. Lippert, FZJ/ZAM
13:15-14:15Cell Hardware and Software Roadmap
H. Holthoff, IBM
14:15-15:15oftware Libraries and Tools for the Cell processor
Ph. Morris, Mercury
15:15-15:35Gloria-AB: a new FTIR instrument for atmospheric research
H. Rongen, FZJ/ZEL
15:35-16:00Break
16:00-16:45 Experiences with Implementing Linear Algebra on the CELL Processor
A. Buttari, UTK
16:45-17:15Performance Measurements on Cell SMP Systems
D. Hackenberg, TUD/ZIH
19:30Dinner

 
Friday May 11th, 2007

9:00-09:30MPI on Cell
N. Eicker, FZJ/ZAM
9:30-10:15Cell Superscalar Applications
J. Labarta, BSC
10:15-10:45HPC on a Cell Cluster - early experiences
R. Keller, HLRS
10:45-11:15Break
11:15-11:45 Lanczos Implementation on Cell Systems
A. Dolfen, FZJ/IFF
11:45-12:15Lattice QCD on the Cell Processor
H. Simma, DESY/Univ. Mailand
12:15-12:45Experiences in Porting SMMP to the Cell Platform
H. Holthoff, IBM; J. Meinke, FZJ/NIC
12:45-13:00Closing Session


Im Rahmen der Jülicher Initiative Cell-Cluster (JUICE) fand am 10. und 11. Mai 2007 im ZAM das Cell Cluster Meeting 2007 statt. Mehr als 50 Wissenschaftler diskutierten auf diesem Workshop, wie die Fähigkeiten des Cell-Prozessors optimal genutzt werden können, und tauschten erste Erfahrungen mit dieser Architektur aus. Hersteller von Cell-basierter Hardware präsentierten ihre Produkte wie IBM QS20-Blade, Mercury CAB und PlayStation3.
Laufzeitmessungen zu Standardanwendungen aus der Linearen Algebra und Kommunikations-Benchmarks zeigten die Möglichkeiten, aber auch die Grenzen von Architektur und Programmiermodellen auf. Ein weiteres Thema waren Aspekte der Cell-spezifischen Prozessor-Arithmetik. Einige Teilnehmer konnten bereits erste Erfahrungen bei der Portierung von Programmen aus der Vielteilchenphysik, der Gitter-QCD und der Biophysik vorstellen.


Servicemeu

Homepage