Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Portrait von Prof. Ulrich Schurr

Prof. Dr. Ulrich Schurr

Institutsleiter IBG-2 Pflanzenwissenschaften

 

Dynamik von Wachstum und Transport in Pflanzen und deren Beeinflussung durch variierende Umweltbedingungen sind meine hauptsächlichen wissenschaftlichen Interessen. Erkenntnisse hierüber sind die Grundlage neuartiger Anwendungen von Pflanzen in der Vision einer nachhaltigen Bio-Ökonomie. Um diese Prozesse zu verstehen und in praktische Anwendungen umsetzen zu können, ist es essentiell, quantitative Informationen über Schlüsselprozesse pflanzlicher Systeme in ihrer Wechselwirkung mit dynamischen Umweltfaktoren zu erfassen und die zugrunde liegenden physiologischen und molekularen Mechanismen aufzuklären. Besonders geeignet sind hierzu neuartige Verfahren und innovative experimentelle Ansätze, die auch einen Schwerpunkt in meiner eigenen Arbeiten darstellen.

Ab Juni 2001 leite ich das Institut IBG-2: Pflanzenwissenschaften am Forschungszentrum Jülich (bis November 2010 lautete die Bezeichnung ICG-3 Phytosphäre) . Die Forschungsaufgaben des Instituts mit Schwerpunktsetzung auf Untersuchungen dynamischer Prozesse in Pflanzen und der Entwicklung neuer methodischer Ansätze sind organisatorisch auf 5 Themenbereiche verteilt, die untereinander eng vernetzt sind:

  • Jülich Plant Phenotyping Centre (JPPC)
  • Wachstum und Metabolismus
  • Transport
  • Ökosysteme
  • Enabling Technologies

Ich lehre als Professor an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Adresse

Forschungszentrum Jülich, IBG-2
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-3073
Fax: +49 2461 61-2492
E-Mail: u.schurr@fz-juelich.de

Zusatzinformationen

Mitgliedschaften

Publikationen


Servicemenü

Homepage