Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Fachbereich Cell Walls & Bioinformatics

 

Network Analysis

Network reconstruction, network learning and biological pathways

Given the ample amount of “omics” data that is being generated, it becomes more and more important to devise schemes to best profit from the mass of generated data and to extract the most likely biological interpretation.

Mehr: Network reconstruction, network learning and biological pathways …

Cell Wall Bio-Synthesis

Identifying Cell Wall Biosynthesis genes using a simple model

The plant cell wall is complex consisting of cellulosic fibres embedded into a matrix of pectins and hemicelluloses.

Mehr: Identifying Cell Wall Biosynthesis genes using a simple model …

Cell Wall Traits

Identifying beneficial cell wall traits in natural populations

Plant cell walls are a major resource which can be used for biofuels or for a material use.

Mehr: Identifying beneficial cell wall traits in natural populations …

The effect of the Carbon Status on minor carbohydrates and the cell wall

As the cell wall represents a major carbon sink it seems likely that its metabolism might be affected by the carbon status. Mehr: The effect of the Carbon Status on minor carbohydrates and the cell wall …

Sequencing

Using Next Generation Sequencing to answer biological problems

Currently the group is involved in various RNASeq projects (454 & Illumina Solexa), the assembly of a wild tomato species and in using sequencing to pinpoint mutations.

Mehr: Using Next Generation Sequencing to answer biological problems …

Cell Wall Bio-Synthesis

Databases, Ontology and Tool Development

The group is involved in develop tools to faster evaluate, interpret and visualize omics data.

Mehr: Databases, Ontology and Tool Development …


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.