Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Vermittlung von Trockenstress-Toleranz in Nutzpflanzen

Vermittlung von Trockenstress-Toleranz in Nutzpflanzen durch heterologe Übertragung von Schutzmechanismen von Pflanzen aus extremen Höhenlagen

In den kommenden Jahren werden die wachsende und veränderte Weltbevölkerung einerseits und zunehmender abiotischer Stress durch den globalen Klimawandel wie Trocken- und Temperaturstress andererseits gesteigerte Ansprüche an den Pflanzenanbau stellen. Züchter und Pflanzenwissenschaftler sind deshalb gefordert, Sorten mit höheren erträgen, verbesserter Ertragsstabilität und Stresstoleranz zum Erhalt und zur Verbesserung einer nachhaltigen Bioproduktion verfügbar zu machen. In der hier vorgeschlagenen indisch-deutschen akademisch-privatwirtschaftlichen Kooperation sollen Stresstoleranzgene identifiziert und auf hoch-leistungsfähige Nutzpflanzenlinien übertragen werden. Ausgewählte, durch Stress induzierte Gene von Pflanzen die in extremen Höhenlagen wachsen und überleben, werden zunächst in die Modellpflanze Arabidopsis thaliana transferiert (Institute for Himalayan Bioresource Technology, Indien). Diese transgenen Pflanzen werden dann im Juelich Plant Phenotyping Centre (JPPC) unter kontrollierten und unter Trockenstress-Bedingungen in einer möglichst Feld-nahen Umgebung auf ihr Wachstum untersucht. Gene, die eine Stresstoleranz vermitteln, werden dann in hochleistungsfähige Nutzpflanzelinien der beteiligten deutschen und indischen Züchter eingebracht.Die transgenen Nutzpflanzen werden auf ihre Trockenresistenz in JPPC hinsichtlich Wachstum und Ertrag in Klimakammern und high-tech Gewächshäusern charakterisiert werden. 

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Indogerman science and technology centre (IGSTC) durch das BMBF.

Zusatzinformationen

 

Öffnet neues Fenster

Förderkennzeichen

BMBF IND 09/510

 

Indo-German-Science and Technology Centre

Logo Indo-German-Science and Technology Centre

 

Mitarbeiter

    The view renderListEntry[ListEntry] for document type ConfigString was not found.

 

Themenbereich

 

Forschungsbereich


Servicemenü

Homepage