Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Pre Breed Yield

Präzisionszüchtung zur Ertragssteigerung bei Raps


Ziel des Verbundprojektes Pre-BreedYield ist die zielgerichtete Züchtung zur Ertragssteigerung bei Winterraps. Raps (Brassica napus) gehört zu den wichtigsten domestizierten Nutzpflanzen. Derzeit werden jährlich in Deutschland etwa 6 Mio. t Rapssaat auf einer Fläche von 1,5 Mio. ha erzeugt, wobei die Züchtung neuer, ertragreicherer und zugleich stressresistenterer Rapssorten eine ständige Herausforderung darstellt.

Insgesamt 15 Universitäten, Forschungsinstitute und Züchtungsunternehmen aus Deutschland sind am Verbundprojekt Pre-Breed Yield beteiligt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für drei Jahre geförderte wird. Ziel des Vorhabens ist die Erstellung und detaillierte Charakterisierung von umfangreichen, neuen Rapspopulationen sowie die Etablierung neuer Phänotypisierungs-Strategien zur Optimierung der Züchtungsprozesse. Bei der Selektion von Raps in Bezug auf Ressourcen-Nutzungseffizienz spielt vor allem die Phänotypisierung von Wurzelsystemen eine entscheidende Rolle, welche innerhalb der Förderaktivität vom Institut IBG-2: Pflanzenwissenschaften durchgeführt wird. Zunächst erfolgt eine Vorselektion von Rapsgenotypen aus einem größeren genetischen Pool mittels Phänotypisierung der Wurzelsysteme von in Agar kultivierten Pflanzen. Zur Selektion auf maximale Differenzen in Wurzelsystemcharakteristiken werden mit einem im Institut IBG-2 entwickelten, automatischen Verfahren (GROWSCREEN-Root) 2D-Messungen von Wurzelsystemen durchgeführt. Die ausgewählten Genotypen werden anschließend mittels verschiedener nicht-invasiver Verfahren in erdgefüllten Systemen auf ihre Nährstoff-Nutzungseffizienz gescreent. Hierzu zählen bildgebende Methoden (z.B. GROWSCREEN-Rhizo) sowie elektrischer Wurzelkapazitätsmessungen. Das Pre-BreedYield Verbundprojekt wird die Entwicklung und Optimierung von Phänotypisierungs-Strategien ermöglichen und dazu beitragen, Züchtungsprozesse für neue Rapssorten mit beispielsweise effizienteren Wurzelsystemen voranzutreiben.

Wurzelphänotypisierung von RapsWurzelphänotypisierung von Raps - Originalbild (links) sowie farbcodierte Darstellung (rechts) des Wurzelsystems einer Rapspflanze, angezogen in Agar (grün: Hauptwurzel; rot: Seitenwurzeln).


Zusatzinformationen

 

Öffnet neues Fenster

Förderkennzeichen

BMBF Fz. 0315964D

 

 

Mitarbeiter

 

Themenbereich

 

Forschungsbereich


Servicemenü

Homepage