Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Meistgelesene Artikel in Functional Plant Biology aus dem Institut IBG-2: Pflanzenwissenschaften

Veröffentlichungen des IBG-2: Pflanzenwissenschaften belegen Platz 1, 2 und 5 in der Rangliste der am meisten zitierten Arbeite in der renommierten Zeitschrift Funtional Plant Biology in 2012. Auf Rang 1 und 2 stehen die grundsätzlichen Abhandlungen, die Hendrik Poorter et al. zu den Themen „The art of growing plants for experimental purposes: a practical guide for the plant biologist“  und „Pot size matters: a meta-analysis of the effect of rooting volume on plant growth“  verfasst hat. Diese Veröffentlichungen scheinen für viele Wissenschaftler von grundlegendem Interesse zu sein. Das nährt die Hoffnung, dass zukünftig einige grundlegende Fehler im Experimentdesign nicht mehr gemacht werden. Auf Platz 5 der Rangliste steht die Publikation „GROWSCREEN-Rhizo is a novel phenotyping robot enabling simultaneous measurements of root and shoot growth for plants grown in soil-filled rhizotrons”  von Kerstin Nagel et al. Das Interesse an der Beschreibung und ersten Ergebnissen der Rhizotron-Screening-Anlage macht die Bedeutung dieser Arbeiten für die Pflanzenwissenschaften deutlich.

Neben den genannten 3 Arbeiten sind weitere 6 Publikationen (1 mit weiterer IBG-2 Beteiligung) unter den Top 20 aus dem von Hendrik Poorter und Roland Pieruschka editierten Sonderheft (Functional Plant Biology 39(11) ), das aus Anlass des International Plant Phenotyping Symposium 2011 in Jülich veröffentlicht wurde. Pflanzenphänotypisierung hat sich zu einem wichtigen Gebiet der Pflanzenwissenschaften entwickelt.

http://www.publish.csiro.au/paper/FP12028.htm

http://www.publish.csiro.au/paper/FP12049.htm

http://www.publish.csiro.au/paper/FP12049.htm

http://www.publish.csiro.au/nid/103/issue/5847.htm


Servicemenü

Homepage