Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


HPSC-TerSys

HPSC-TerSys_Bild2

Das Excellence Centre for High-Performance Scientific Computing in Terrestrial Systems (HPSC TerrSys) wurde im Jahr 2011 aus dem Geoverbund ABC/J heraus gegründet. Als Kompetenzzentrum für wissenschaftliches Hochleistungsrechnen in terrestrischen Systemen leistet das HPSC TerrSys zusammen mit dem zugehörigen Simulation Laboratory (SimLab TerrSys) und in enger Kooperation mit dem Jülich Supercomputing Centre (JSC) fachliche und technische Unterstützung für die GeowissenschaftlerInnen der ABC/J-Region bei der Umsetzung ihrer Forschungsarbeiten mit Hilfe der Supercomputer.

HPSC-TerSys_Bild3Terrestrial Systems Modelling Platform (TerrSysMP): soil moisture, cloud liquid water
Copyright: HPSC TerSys, www.hpsc-terrsys.de

Die im Rahmen des HPSC TerrSys durchgeführten Forschungsprojekte befassen sich u.a. mit Fragen der Modellierung der Wasser-, Energie- und Stoffkreisläufe von den Grundwasserleitern über die Landoberfläche in die Atmosphäre, der Fusion von Modellen mit Beobachtungen mithilfe von Datenassimilierungs- und Inversionsverfahren sowie der nachhaltigen Wasserbewirtschaftung.

Der Fokus des Zentrums liegt auf der Entwicklung, Umsetzung und Anwendung von Verfahren für die integrierte Simulation terrestrischer Systeme auf der Ebene von Einzugsgebieten

HPSC-TerSys_Bild4Copyright: Copyright: Stefan Kollet & Reed Maxwell (soil saturation); Christoph Clauser & Johanna Bruckmann (3D-Modell); Forschungszentrum Jülich (JUQUEEN, Wetterturm)

Terrestrial Systems Modelling Platform (TerrSysMP)


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.