Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio- und Geowissenschaften

Navigation und Service


Tereno

TERENO ist ein interdisziplinäres und langfristiges Forschungsprogramm an dem sechs Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft beteiligt sind. Im Rahmen von TERENO wurde ein terrestrisches Observationsnetzwerk über Deutschland eingerichtet, dass von dem Norddeutschen Tiefland bis hin zu den Bayrischen Alpen reicht. Das Ziel von TERENO ist es, die langfristigen ökologischen, sozialen und ökonomischen Einflüsse des Globalen Wandels auf der regionalen Skala zu untersuchen. Wissenschaftler können mit den Daten besser aufzeigen, wie die Menschheit auf diese Einflüsse reagieren kann. Das TERENO Projekt wird vom Institut IBG-3 koordiniert.

Weitere Informationen finden sich auf der Tereno Homepage und im Forschungsbereich Terrestrial observation platforms.


Servicemenü

Homepage