Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


HolisTurb

Entwicklung, Herstellung und Erprobung von hochtemperaturfesten und einlauftoleranten Beschichtungen auf Magnesium-Spinell-Basis mit definierter 3D-Geometrie am Interface mit hohen zyklischen Lebensdauern für Gasturbinen-Komponenten von Flugtriebwerken.


Transfer des Know-Hows zur Pulverherstellung und Beschichtungstechnologie an die Industrie sowie Identifizierung und Analyse der zur industriellen Umsetzung notwendigen Lieferkette.

Projekt Holistische Turbine „HolisTurb“Projekt: Holistische Turbine „HolisTurb“: Thermozyklierstand IEK-1

Projektdaten

Projekt: Holistische Turbine „HolisTurb“ – Interdisziplinäre, ganzheitliche Turbinenkonzepte zur Effizienz- und Zuverlässigkeitssteigerung

Förderer: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Laufzeit: 01.10.2009 bis 31.03.2012

Projektpartner

Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG, Blankenfelde-Mahlow

Projektarbeiten FZ Jülich

Design, Entwicklung und Aufbau eines neuen Thermozyklierstandes am IEK-1, der speziell für Tests an realen Gasturbinen-Hardware-Komponenten vorgesehen ist

Herstellung einlauftoleranter Beschichtungssysteme mittels atmosphärischem (APS) und Vakuum-Plasmaspritzen (VPS).

Testen der Schichtsysteme auf Robustheit und Lebensdauer auf dem neu installierten Thermozyklierstand.

Referenzen

T. Steinke, G. Mauer, R. Vaßen, D. Stöver, D. Roth-Fagaraseanu, M. Hancock, Process Design and Monitoring for Plasma Sprayed Abradable Coatings, J. Therm. Spray Technol. 19 (2010), 756

Kontakt

r.vassen@fz-juelich.de  (Prof. Dr. Robert Vaßen)


Servicemenü

Homepage