Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Datenmanagement

Die gemessenen Daten werden in einem Datenbanksystem gesammelt.
Das Datenbanksystem wurde von der Korrosionsgruppe des Institutes
für Energie- und Klimaforschung ( Werkstoffstruktur- und Eigenschaften (IEK-2) )
in Zusammenarbeit mit der Daten-Management-Abteilung des
"Joint Research Centre of the European Commisson" in Petten / Niederlande, entwickelt.

CorDB_Logo

Data-Management
Das Daten-Management-System,
welches CorDB genannt wird,
ist eine Client / Server Version.
  • Server:
    UNIX Workstation mit einer relationalen Datenbank auf Oracle-Basis
  • Client:
    PC mit Windows XP/Win7 Betriebssystem und
    einer Benutzeroberfläche
Komponenten der Benutzeroberfläche
  • Filtern der Daten (zwecks Datenreduktion)
  • Dateneingabe
  • Datenausgabe
  • Datenauswertung
Inhalte der Korrosionsdatenbank
  • Quell- und Projektinformationen
  • Materialbeschreibung
  • Probenvorbehandlung, Probengeschichte, Wärmebehandlung usw.
  • Probenbeschreibung
  • Testbedingungen
  • Testergebnisse

Servicemenü

Homepage