Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Dynamisches Wärmestrom Kalorimeter

Informationen zur DSC

DSCNetzsch DSC 404 C
Copyright: Labor D. Kobertz

Bestimmung der Spezifischen Wärme (Cp) und Messungen der Umwandlungswärmen (DH) sind bis 1750 K in verschiedenen Atmosphären möglich.

Die Dynamische Wärmestrom Kalorimetrie ist eine kontinuierliche Vergleichs-Messmethode, auch Saphir-Methode genannt, die über den gesamten Temperaturbereich die Fähigkeit einer Probe, Wärme aufzunehmen, zu speichern und auch wieder abzugeben als spezifische Größe erfasst.

Eine präzise Justierung des Probenträgers mit den Probentiegeln ermöglicht das reproduzierbare Durchführen der drei notwendigen Messungen bestehend aus einer Basislinienbestimmung, einer Referenz- und Probenmessung.

Heizraten bis 100 K/min sind zwar möglich, in der praktischen Anwendung wird aber üblicherweise eine Heizrate von 20 K/min benutzt.

zurück

Zusatzinformationen

leeres Bild

leeres Bild

D ynamisches-

S canning-

C alorimeter

leeres Bild

leeres Bild

DSC KopfDSC Kopf
Copyright: Labor D. Kobertz


Servicemenü

Homepage