Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Bildgebende Analysemethoden

Zentrales Gerät der bildgebenden Analyse ist ein Feldemissions-Rasterelektronenmikroskop (FE-REM) mit angeschlossener energiedispersiver Röntgenspektroskopie (EDX).

EDX-Elementverteilungsbild für Platin einer im Betrieb gealterten DMFC-MEA

EDX-Elementverteilungsbild für Ruthenium einer im Betrieb gealterten DMFC-MEA

Erste Ergebnisse zeigen mit EDX erzeugte Elementverteilungsbilder innerhalb einer im dynamischen Scooter-Betrieb über 50 Stunden gealterte Membran-Elektroden-Einheit (MEA).

Als wichtiger Schritt für die Qualität des Analyseerbnisses ist die Probenpräparation zu sehen. Mit Blick auf die sensible Schichtstruktur der MEAs werden über die Standardmethoden der Probenaufbereitung hinaus innovative, anforderungsgerechte Methoden entwickelt, die sicherstellen, dass das Untersuchungsergebnis nicht durch die Probenaufbereitung verfälscht wird. Zur Vervollständigung des Geräteparks zur bildgebenden Analyse stehen darüber hinaus Lichtmikoskope und ein konfokales Laserscanmikroskop zur Verfügung.  

 

<- zurück zu Brennstoffzellenlabor


Servicemenü

Homepage