Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Messtechnik

Zur Verifikation der Wirkungen jedes einzelnen FuE-Ansatzes bedarf es einer auf den Entwicklungsgegenstand und die beeinflußten Vorgänge abgestimmte Meßmethode.

Vor diesem Hintergrund hält das IEK-3 für die vier FuE-Schwerpunkte DMFC, HT-PEFC, SOFC und Brenngaserzeugung auf den Skalenebenen Zelle, Stack und Reformer sowie System passgenaue Meßmethoden und –einrichtungen bereit. Die Bewertung der Meßergebnisse wird unter gleichzeitiger Einbeziehung abgestimmter Resultate aus Analytik sowie Model­lie­rung und Simulation vorgenommen.

 

Zelle

MEA

Im Vordergrund der Zellentwicklung steht die Optimierung der MEA-Komponenten durch verbesserte Gestaltung der einzelnen Funktionsschichten im Hinblick auf Medientransport, elektrische Eigenschaften und Herstellbarkeit sowie  die Charakterisierung der Eigenschaften der modifizierten Zelle. Damit sollen Leistungsfähigkeit, Degradation und Kosten positiv beeinflusst werden.

Stack und Reformer

HT-PEFC-Stack

Die Entwicklung von Stacks und Reformern umfasst weit mehr als die Meßtechnik. Bevor ein Stack/Reformer getestet werden kann, durch­läuft er die wesentlichen Arbeitsschritte seiner Entstehung wie Auslegung, Konstruktion, Fertigung und Montage. Erst danach werden Stacks bzw. Reformer eingehenden Funktions­tests sowie spezifischen Untersuchungen der Leistungsfähigkeit und der Haltbarkeit mit dafür entwickelten Testprozeduren unterzogen

System

DMFC-V3.1

Die Vermessung von Systemen dient dem Nach­weis der anwendungsbedingten Anforde­rungen im Hinblick auf Funktion, Leistungs­fähigkeit und Haltbarkeit. Eine wichtige Größe für die Dimensionierung des Brennstoffzellen­sta­pels sowie die Betriebsweise des Systems ist der Grad der Hybridisierung durch ein geeig­ne­tes Batteriemodul. Neben der Hybridisierung befasst sich das IEK-3 auf Systemebene auch mit der systemtechnischen Kopplung von Brenn­stoff­zellen mit der Brenngaserzeugung aus Mitteldestillaten und deren Test.


 <- zurück zu Brennstoffzellen


Servicemenü

Homepage