Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Prof. Dr.-Ing. Ralf Peters

Prof. Dr. Ralf Peters

Abteilungsleiter Brenngaserzeugung und Systeme

Prof. Dr.-Ing. Ralf Peters ist Professor an der Fachhochschule Aachen mit dem Lehrgebiet Energieverfahrenstechnik und wissenschaftlicher Mitarbeiter am IEK-3. Er studierte von 1985 bis 1990 an der RWTH Aachen Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Verfahrenstechnik.

Im Jahr 1995 promovierte er am Institut für Fluid- und Thermodynamik der Universität Siegen mit dem Thema “Dampf-Flüssigkeit-Phasengleichgewichte im Stoffsystem Ammoniak-Wasser-Lithiumbromid.” Die experimentellen Arbeiten führten zu mehreren Patenten zu Arbeitsstoffgemischen für Absorptionskältemaschinen basierend auf dem Dreistoffgemisch Ammoniak-Wasser-Natronlauge.

Im Jahr 1996 begann Prof. Peters seine wissenschaftliche Tätigkeit am IEK-3auf dem Thema Methanol Dampfreformierung für Brennstoffzellenantriebssysteme. Seit 1998 leitet er die Abteilung Brenngaserzeugung und Systeme. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Reformierung von Mitteldestillaten begannen 1991. Über die Jahre verschob sich der Fokus zum einen von der Antriebstechnologie hin zur Bordstromversorgung (APU: auxiliary power unit) und zum anderen von APUs für PKW zu APUs für Flugzeuge und LKW. Auf Grund des hohen Schwefelgehalts im Kerosin wurde das Thema Entschwefelung in das Portfolio des Forschungsarbeiten aufgenommen. Im Zuge der zu entwickelnden Speichertechnologien für den Ausbau der erneuerbaren Energien im Rahmen der Energiewende ist die Erzeugung von Wasserstoff und Kohlendioxid (Power-to-Fuel) Gegenstand von umfangreichen theoretischen und experimentellen Arbeiten geworden.

Seit 2001 lehrt Prof. Peters im Englisch sprachigen Master “Energy Systems” an der Fachhochschule Aachen. Von 2003 bis 2005 übernahm Prof. Peters eine Vorlesungstätigkeit an der Ruhr-Universität Bochum zur Brennstoffzellen-Technologie. Im Jahr 2006 wurde er zum Professor an die Fachhochschule Aachen, Fachbereich Energietechnik berufen. Prof. Peters betreute mehr als 60 studentische Abschlussarbeiten.

Prof. Peters und seine Forschergruppe publizierten mehr als 58 referierte Veröffentlichungen, vier Bücher, 16 Beiträge zu Fachbüchern und mehr als 75 Konferenzbeiträge zu einschlägigen Tagungen.

Adresse

Forschungszentrum Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-4260
Fax: +49 2461 61-8163
E-Mail: ra.peters@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage