Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


 Dr. rer. nat. Klaus Wippermann

Dr. Klaus Wippermann

Senior Researcher

Klaus Wippermann studierte Chemie an der Universität Düsseldorf. Er führte seine Doktorarbeit auf dem Gebiet der Korrosionsinhibition in Kooperation mit der Firma Henkel / Düsseldorf durch und promovierte 1989. Im gleichen Jahr begann er am Institut für Chemie (ICH-4) des Forschungszentrums Jülich seine Arbeiten auf dem Gebiet der Festoxidbrennstoffzellen-(SOFC)-Forschung. Drei Jahre später wurde er Gruppenleiter am Institut für Energie- und Klimaforschung-Brennstoffzellen (IEK-3). Seine Arbeit konzentrierte sich auf die Untersuchung der elektrochemischen Kinetik und Mechanismen der Sauerstoffreduktion an der SOFC-Kathode. Im Jahr 1999 wechselte er auf das Feld der Polymerelektrolyt-Brennstoffzellen, insbesondere der Direkt-Methanol-Brennstoffzelle (DMFC). Er untersuchte die Struktur/Eigenschafts-Beziehungen von DMFC-Anoden, die Kinetik der Methanoloxidation, die elektrochemische Herstellung von Katalysatorpartikeln, die Leistung von methanoltoleranten Kathodenkatalysatoren sowie die lokale Stromverteilung und Alterungseffekte in der DMFC und der PEFC. Von 2006 bis 2008 koordinierte er die Forschungsaktivitäten zur Verbesserung der Langzeitstabilität von Direkt-Methanol-Brennstoffzellen, einschließlich ortsaufgelöster elektrochemischer und analytischer Methoden. Seit 2008 ist er verantwortlich für elektrochemische Untersuchungen im physikalisch-chemischen Brennstoffzellenlabor in Jülich. Dort beschäftigte er sich zunächst mit der ortsaufgelösten Medien- und Stromverteilung in der DMFC. Seit 2013 forscht er an der Entwicklung neuer ionischer Flüssigkeiten als Ersatz von Phosphorsäure in der Hochtemperatur-PEFC. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft elektrochemischer Forschungsinstitutionen (AGEF) in Deutschland, der Deutschen Chemischen Gesellschaft (GDCh) und der Fachgruppe Angewandte Elektrochemie.

Adresse

Forschungszentrum Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-2572
Fax: +49 2461 61-6695
E-Mail: k.wippermann@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage