Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Dr.-Ing. Bernd Emonts

Dr. Bernd Emonts

Ständiger Vertreter des Direktors und Leiter der wissenschaftlichen Koordination des IEK-3

Dr. Bernd Emonts ist ständiger Vertreter des Direktors des Instituts für Energie- Und Klimaforschung – Elektrochemische Verfahrenstechnik (IEK-3) und verantwortlich für die wissenschaftliche Koordination der Institutsaktivitäten. Bereits 1981 erhielt er sein Diplom in Konstruktionstechnik von der Fachhochschule Aachen. Sein Anschlussstudium an der RWTH Aachen schloss er 1985 in der Studienrichtung Grundlagen des Maschinenwesens mit dem Diplom ab und legte 1989 seine Prüfung zum Dr.-Ing. ab. Während seiner wissenschaftlichen Tätigkeit beschäftigte sich Dr. Emonts mit Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf den Gebieten der katalytischen Verbrennung und der Energiesysteme mit Niedertemperatur-Brennstoffzellen. Zwischen 1991 und 1994 arbeitete er parallel zu seiner wissenschaftlichen Tätigkeit am IEK-3 als FuE-Berater für ein deutsches Industrieunternehmen aus dem trocknungs- und beschichtungstechnischen Anlagenbau. Darüber hinaus lehrte Dr. Emonts von 1999 bis 2008 an der Fachhochschule Aachen. Seine umfassende Publikationsleistung zielt auf die Gebiete der Wasserstoff- und Brennstoffzellenforschung. Er ist Beiratsvorsitzender für das h2-netzwerk-ruhr und leitet für das Netzwerk Brennstoffzellen und Wasserstoff, Elektromobilität NRW die Wasserstoff-Plattform sowie die Expertengruppe H2-System.

Adresse

Forschungszentrum Jülich GmbH
Wilhelm-Johnen-Straße
52428 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-3525
Fax: +49 2461 61-6695
E-Mail: b.emonts@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage