Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Vertreter des EUROfusion-Konsortiums mit Urkunden

EUROfusion - neues Programm für effiziente Fusionsforschung

Ein Festakt am 9. Oktober 2014 in Brüssel lieferte den Startschuss für ein Europäisches Fusionsprogramm in neuer Struktur. Kern der Neuorganisation stellt das Konsortium EUROfusion dar, welches 29 nationale Fusionszentren aus 26 Ländern umfasst. Mit diesem Konsortium wollen die nationalen Fusionsforschungszentren Europas ihre Ressourcen effizienter auf das gemeinsame Ziel – das erste Fusionskraftwerk – ausrichten. Rund die Hälfte des Fünf-Jahres-Budgets (2014–2018) von 857 Millionen Euro trägt die EU. Mehr: EUROfusion - neues Programm für effiziente Fusionsforschung …

Zahlreiche Gäste bei der 30-Jahr-Feier für TEXTOR

30-Jahr-Feier für TEXTOR

30 Jahre lang war TEXTOR Jülichs großes Fusionsexperiment. Die erzielten Ergebnisse haben die internationale Fusionsforschung wesentlich vorangebracht. Gäste aus aller Welt nahmen heute an der Festveranstaltung im Forschungszentrum anlässlich des Jubiläums und Abschieds des im Dezember 2013 abgeschalteten Großgerätes teil. Gemeinsam mit Jülicher Wissenschaftlern und ihren Partnern blickten sie zurück auf über ein Vierteljahrhundert Fusionsforschung in Jülich. Mehr: 30-Jahr-Feier für TEXTOR …

Jülicher Plasmaphysiker bauen Mess-System für ITER

Jülich baut Mess-System für ITER

Jülicher Physiker und Ingenieure konstruieren mit Unterstützung von europäischen Partnern ein Messsystem für das Fusionsexperiment ITER. Die Testanlage wird derzeit in internationaler Zusammenarbeit im südfranzösischen Cadarache errichtet. Das zu entwickelnde Ladungsaustausch-Diagnostiksystem soll helfen, die Zusammensetzung und Temperatur des Plasmas in der Brennkammer zu bestimmen. Der neue Rahmenvertrag mit der europäischen Agentur Fusion for Energy (F4E) sieht eine Förderung von 4,9 Millionen Euro durch die F4E in den nächsten vier Jahren vor. Mehr: Jülich baut Mess-System für ITER …


Servicemenü

Homepage