Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung
IEK-5 Photovoltaik

Navigation und Service

Integration von Speichertechnologien

Integrating storage technologies

Die Integration von Speichertechnologien in das zukünftige erneuerbare Energiesystem ist eine der drängendsten Aufgaben aktueller Energieforschung. Jüngste Entwicklungen in miniaturisierter Unterhaltungselektronik, der Trend zur Implementierung des “Internet of Things” sowie die zahlreichen Konzepte für intelligente Behausungen und Städte erfordern die Verfügbarkeit einer günstigen, drahtlosen sowie umfassend integrierten Stromversorgungslösung für Elektronik im Dauerbetrieb.

Unsere Gruppe arbeitet an der Entwicklung von Silizium-Dünnschicht Einfach- und Mehrfachstapelzellen und entsprechenden Modulen für das Aufladen von Lithium-Ionen Batterien als Energiespeicher. Mit dem Ziel höchster Kompaktheit, Einfachheit sowie Skalierbarkeit wird die monolithische Integration einer Speicherzelle (Batterie) mit einer/einem Dünnschichtsolarzelle/-modul in zwei verschiedenen Konfigurationen betrachtet. Die 2-Terminal Konfiguration – eine direkte Integration von Zelle zu Zelle, bei der die Solarzelle die Batterie ohne Verwendung eines Ladereglers lädt; sowie die 3-Terminal Konfiguration – Solarzelle/-modul und Batterie werden mit einer gemeinsamen Kontaktschicht integriert, um die Verwendung von Gleichspannungswandlern und Ladereglern zur Leistungsanpassung zu ermöglichen. Ein weiterer Gegenstand unserer Arbeit ist die Untersuchung von Dünnschicht-Silizium Solarzell-Kennlinien unter verschiedenen Lichtintensitäten und -spektren. Dabei handelt es sich um ein sehr wichtigen Aspekt, da er Einblick gibt in die Möglichkeiten und Grenzen für die Innen- und Aussenanwendung der PV-Batterie-Kombination unter künstlichem Licht.

Veröffentlichungen:

S. N. Agbo, T. Merdzhanova, S. Yu, H. Tempel, H. Kungl, R. A. Eichel, U. Rau, O. Astakhov, “Development towards cell-to cell monolithic integration of a thin-film solar cell and lithium-ion accumulator”, Journal of Power Sources 327, (2016) 340.

S. N. Agbo, T. Merdzhanova, U. Rau, O. Astakhov, “Illumination intensity and spectrum-dependent performance of thin-film silicon single and multijunction solar cells”, Solar Energy Materials and Solar Cells 159 (2017) 427.

F. Sandbaumhüter, S. N. Agbo, C.-L. Tsai, O. Astakhov, S. Uhlenbruck, U. Rau, T. Merdzhanova, Compatibility study towards monolithic self-charging power unit based on all-solid thin-film solar module and battery, Journal of Power Sources 365, (2017) 303.


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.