Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


EUFAR

EUFAR (European Facility for Airborne Research) ist eine "Integrating Activity" gefördert von der Europäischen Kommission. Ziel ist Koordination instrumentierter Forschungsflugzeuge verschiedener europäischer Betreiber und hyperspektraler bildgebender Sensoren, um Wissenschaftlern den Zugang zu den bestmöglichen Infrastrukturen zu ermöglichen.

Das IEK-7 koordiniert in dem derzeit laufenden EUFAR-FP7 Projekt die Network Activity N3FF "Future of the Fleet" und die Expert Working Group "Stratospheric measurements". Hauptziel von N3FF ist die Erstellung einer Studie über die Zukunft hochfliegender Flugzeuge (Gipfelhöhe > 15 km) für die zukünftige europäische Forschung, die derzeit nicht in der EUFAR-Flotte vertreten sind. Ebenso sollen mögliche Lücken identifiziert werden.


Das IEK-7 ist auch Partner in der EUFAR Joint Research Activity "DENCHAR", die durch das IEK-8 koordiniert wird. Hierbei geht es um die Erprobung von Wassersensoren für den routinemäßigen Einsatz auf Flugzeugen.


Servicemenü

Homepage